Kosten für Psychologische Therapie / klinisch-psychologische Behandlungen

 

Eine Sitzung  kostet Euro 100,--  (Dauer: zw. 60 und 70 Minuten)

Eine Paartherapie kostet Euro 150,--

 

Kinder und Jugendliche:

Über die Bezirkshauptmannschaft (Abteilung Jugendwohlfahrt und / oder Behindertenreferat) kann man einen Zuschuss beantragen. Der Zuschuss besteht aus einer Rückerstattung von Euro 32,44 und wird für max. 30 Einheiten gewährt.

 

 

Empfehlenswert:  ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich zwischen den einzelnen Sitzungen oft sehr viel löst, bzw. klärt. So werden in der Sitzung bearbeitet Themen oft in Träumen bzw. unbewußt weiter ver- und bearbeitet. Deshalb vereinbare ich in der Regel die Termine im zwei  bzw.  drei wöchigen Abstand, um den Selbstheilungskräften genügend Raum zu geben. 

 

Ausgenommen: Krisenintervention - hier macht es Sinn,  die Sitzungen in kürzeren Zeitabständen zu vereinbaren.

 

Für Sitzungen, welche nicht spätestens vier Stunden  VOR dem vereinbarten Termin abgesagt werden, verrechne ich 60 Minuten.

 

Supervison:

Einzelsupervision:         Euro 100,-- pro Sitzung

Supervision wird auch über Zoom angeboten!

 

Gruppensupervision  vor Ort - biete ich derzeit aus Zeitmangel NICHT an! 

(mit Ausnahme - über Zoom)

 

 

Entspannungstraining: das Training dauert 8 Einheiten und wird mit Euro 300,-- verrechnet

 

Verrechnung mit Kasse: ist in manchen Fällen möglich, wobei die Kasse nur einen geringen Teil der Kosten refundiert und auch eine Klinische Diagnostik fordert 

 

Vorträge / Seminare / Webinare: hier finden Sie die Kosten bei den entsprechenden Angeboten

 

_____________________________________________________________________

 

Vertrag über Psychologische Therapie / klinisch-psychologische Behandlung

 

 

 

Zwischen   Maga. rer. nat. Petra Preimesberger

 

Klinische und Gesundheitspsychologin, Notfallpsychologin, Supervisorin, Traumabehandlung mit EMDR und Brainspotting, Lösungsfokusierte systemische Beratung (LFSB), Progressive Muskelrelaxation, Krisenintervention, burnout-Prophylaxe, Coaching

 

Praxis: 8111 Gratwein-Strassengel, Murhofstrasse 46

 

e-mail: praxis@petra-preimesberger.com    

 

Mobil: 0664 411 9229

 

www.petra-preimesberger.com

 

und

 

Name:____________________________________________________________________________

 

Geburtsdatum: _____________________________________

 

Adresse:___________________________________________________________________________

 

 

 

Gegenstand der Zusammenarbeit: Die KientIn und die Anbieterin sind sich einig, dass sie im Rahmen einer Psychologischen Behandlung und Beratung / Therapie zusammenarbeiten wollen. Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses haben sich die Beteiligten bereits kennen gelernt, sowie Form und Inhalt der geplanten Zusammenarbeit ausführlich besprochen. Der Vertrag verpflichtet beide Seiten, sich vorbehaltlos und ernsthaft um das Erreichen der vereinbarten Ziele zu bemühen, er garantiert aber nicht den Erfolg der Bemühungen. Aus dem Vertrag ergibt sich kein Anspruch und keine Garantie auf Erfolg der Zusammenarbeit  – auch bei erfolgloser Zusammenarbeit, so die gesetzliche Lage, besteht Zahlungspflicht.

 

 

 

Kosten: Anbieterin und KlientIn sind sich darüber einig, dass die Kosten der Behandlung von der KlientIn getragen und direkt an die Anbieterin gezahlt werden.

Vereinbartes Honorar pro Termin: Euro  100,--.

 

 

 

Häufigkeit der Zusammenarbeit und Stundenlänge: Die KlientIn und die Anbieterin sind sich einige, dass die Zusammenarbeit  1-2 pro  Monat stattfindet. In der Regel für jeweils 60 Minuten. Kürzere oder längere Sitzungen können bei Bedarf in gegenseitigem Einvernehmen vereinbart werden. Beide Seiten sind sich einig, dass die Wahrnehmung der vereinbarten Termine verpflichtend ist.

 

 

 

Aufklärungspflichten: Die Anbieterin verpflichtet sich, die KlientIn vor Abschluss dieses Vertrages in allgemein verständlicher Form über die allgemeinen Vor- und Nachteile der beabsichtigten Vorgehensweise, deren Wirkungsweise und eventuell damit verbundene Risiken und Nebenwirkungen zu unterrichten. Es ist außerdem einsichtig zu machen, dass das Erreichen der vereinbarten Ziele mindestens ebenso sehr von der Bereitschaft der KlientIn zur Arbeit an sich selbst und zur eigenen Veränderung abhängig, wie von der Kompetenz der Anbieterin: Diese leistet der KlientIn lediglich die notwendigen Hilfestellungen – im Rahmen der verabredeten Vorgehensweise und auf der Grundlage einer vertrauensvollen Beziehung zwischen KlientIn und Anbieterin.

 

 

 

Aufzeichnungs-Rechte und –Pflichten, Schweigepflicht, Datenschutz: Die KlientIn und die Anbieterin sind sich einige, dass die gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Aufzeichnungspflichten, Schweigepflicht und Datenschutz einzuhalten sind.

 

 

 

Die KlientIn und die Anbieterin bestätigen mit ihren nachstehenden Unterschriften, dass sie alle Vertragspunkte aufmerksam durchgelesen, mit einander besprochen und zustimmend zur Kenntnis genommen haben.

 

                                                           Gratwein-Strassengel, den ____________________

 

 

 

____________________________________                        ____________________________________

 

Unterschrift KlientIn                                                                  Unterschrift Mag.a Petra Preimesberger